SPRENGWERK – Architektur + Sanierung, gegründet 1985 von Studierenden der Universität Kassel, Fachbereich Architektur, Stadt- und Landschaftsplanung.

 

Aus der Vielzahl der inzwischen realisierten großen und kleinen Projekte wissen wir um die unterschiedlichen und sehr speziellen Anforderungen, die jede Planung und jedes bestehende Gebäude immer wieder aufs Neue stellt. Für unsere Arbeitsweise bedeutet dies, dass es keine Standard- oder Pauschallösungen gibt, sondern dass für jedes Projekt eigene, innovative, gestalterisch und technisch hochwertige und kostengünstige Lösungen zu entwickeln sind.

 

Regelmäßige Fortbildungen (z.B. “Architekten in der Denkmalpflege”, “Geomantie/Feng shui”) sind Teil unserer Berufstätigkeit. So werden nicht nur neue Erkenntnisse in der Sanierungs- und Bautechnik in unsere Arbeit einbezogen, sondern wir sind über die allgemeinen, planerischen Anforderungen hinaus in der Lage, auch die charakteristischen Energien des jeweiligen Ortes für Bewohner und Nutzung mit in die Planung einzubeziehen. Die Umsetzung möglichst energiesparender Bauweisen und der Einsatz ökologisch unbedenklicher Materialien steht ebenso im Fokus.

 

Besondere Aufmerksamkeit in unserer Arbeit richten wir auf Nutzungs- und Kostenaspekte, sowie auf Qualitäts- und Terminsicherung in der Planung und Baudurchführung. Speziell im Bereich der Sanierung und Umnutzung von Gebäuden legen wir neben einer genauen maßlichen und technischen Bestandsaufnahme besonderen Wert auf eine detaillierte Kostenschätzung und Bauablaufplanung. In diesem Zusammenhang ist uns eine frühzeitige, enge und kontinuierliche Einbeziehung aller Beteiligten wichtig, da nur so der gerade im Bestand oftmals sehr kleinteilige Planungs- und Bauprozess im vorgegebenen Zeit- und Kostenrahmen umgesetzt werden kann.